StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Farbe des Blutes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Besucher



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 27.03.13

BeitragThema: Die Farbe des Blutes   Di Apr 02, 2013 3:50 pm

Wollte für eine Partnerschaft anfragen ^^

Gleich vorab hier geht es um keine Vampire usw.

Wir schreiben das Jahr 2013, es heißt das es schon lange keine mehr wie uns gibt. Die Bevölkerung glaubt natürlich den Worten der Regierung. Aber Schweigen sowie Wahrheit ist käuflich und hinter den Augen der Menschen läuft mehr als das sie es sich jemals vorstellen können. Jedoch benötige wir auch nicht die Aufmerksamkeit de Welt auf uns. Unser Reich sind die Schatten, unsre Taten sollte lieber ungesehen bleiben.

Wir erledigen die verschiedensten Aufträge sind es Diebstähle, Dokumentenfälschung, Erpressung, Entführungen oder Auftragsmorde. Die Organisation verlangt von uns absoluten Gehorsam, perfekte Erfüllung der Aufträge, als Gegenleistung achten sie gut auf uns behandeln uns so als ob wir eine große Familie sind. Jedoch sind wir nicht gleichzusetzen mit dem organisierten Verbrechen, wir habe n nichts mit Drogen, Prostitution und dem ganzen was zu tun. Unsere Aufträge sind von politischer Natur, die Auftraggeber sind die mächtigsten Männer der Welt. Du willst nicht wissen wie viele Aufstände, Kriege und Massenpanik wir ausgelöst hatten.

Die Attentäter sind zum größten Teil Waisenkinder. Sie sammeln uns von der Straße auf oder holen uns aus den Waisenhäuser. Meistens kommen wir im alter von vier bis sechs Jahren dazu damit sie uns richtig Formen können, im seltensten Fall nehmen sie ältere Streuner auf weil sie eine zu große Gefahr wären. Unsere Unterschlüpfe sind streng geheim und bestens bewacht. Wer wäre auch so lebensmüde sich in ein Haus voller Attentäter zu verirren. Die Neuzugänge werden von den Ranghöchsten ausgebildet werden auch am Anfang bei ihnen einquartiert um sie besser zu kontrollieren und sie an die Organisation zubinden. Sie lernen die neue Familie zu schätzen, die Regeln und wie sie sich untereinander verhalten zu haben. Die einzigen regeln was wir haben sind rede nie mit Außenstehenden über das was wir tun oder über die Familie, schätze die Organisation und das Wort des Leiters ist Gesetz. Die Rekruten bekommen diese Grundsätze so stark vermittelt das sie sterben würden bevor sie auch nur ein Wort über die Familie preisgeben würden

Jede Zweigstelle hat ihren eigenen Namen:
Die Attentäter aus Tokyo arbeiten unter den Namen: Solitarios
Die Attentäter aus Seoul arbeiten unter den Namen: Abscondito
Die Attentäter aus London arbeiten unter den Namen: Omino
Die Attentäter aus New York arbeiten unter den Namen: Sanguis

Beim Erstkontakt mit Andern wird vor dem eigenen Namen der Name der Zweigstelle gesagt.

Woher ich das alles weiß? Ich war einer von ihnen doch mir gelang es zu fliehen und bis jetzt zu überleben.....wieso ich diese Zeilen geschrieben habe? Ich musste es einfach los werden.

Mehr wirst du von mir nicht erfahren.......zerstöre das Schriftstück zu deiner eigenen Sicherheit.


Kurze Bescheibung:
-Spielt in der heutigen Zeit
- Es kann als Attentäter oder Entflohene gespielt werden
- Sind noch sehr klein wurde nämlich erst neu eröffnet
- freundliche, hilfsbereite Member
- Action RPG
- spielt in vier großen Städten: Tokyo, Seoul, London & New York
- viele verschiedene Postingorte

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
farbedesblute.forumfrei.com
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Farbe des Blutes
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Katzenfarben- Welche Farbe hat meine Katze?
» Tanz des Blutes
» [Armada] Farbe für TIE-Jäger
» Aura Stufe 5!
» Wie ändere ich die Farbe von meinen Namen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Amnesia  :: Partner & Gäste :: Unsere Partner-
Gehe zu: